+

Logo Anicca Praxis
ANICCA PRAXIS Akupunktur & Klassische Chinesische Medizin

Schröpfen

Das Schröpfen wird als ausleitendes Therapieverfahren seit vielen Jahrhunderten in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) angewendet.

Die Behandlung erfolgt mittels Schröpfgläsern denen die Luft entzogen wird, und die dann direkt auf die Haut gesetzt werden .

Man unterscheidet zwei Arten von Schröpfen:

 

  • trockenes Schröpfen
  • blutiges Schröpfen

 

Das Schröpfen reguliert den Fluss von Qi und Blut. Es wird angewendet zur Ausleitung und Beseitigung von pathogenen Faktoren wie Wind,Kälte, Feuchtigkeit und Hitze.

Dadurch werden körpereigene Funktionen gestärkt und Selbstheilungskräfte (Immunsystem) aktiviert.

Des Weiteren werden auch Verspannungen von Muskeln und Sehnen durch diese Therapie gelöst.

Durch das blutigen Schröpfen werden darüber hinaus auch Schlacken, die sich durch den Stoffwechsel im Körper bilden und Giftstoffe enthalten, ausgeschwemmt.

 

„Nichts bewegt Qi und Blut so schnell wie das Schröpfen“