+

Logo Anicca Praxis
ANICCA PRAXIS Akupunktur & Klassische Chinesische Medizin

Akupunktur / Moxabehandlung

 

In der Akupunktur werden mit feinen Nadeln und durch bestimmte Stichweise und Nadelmanipulation das Chi des Körpers wieder in Harmonie gebracht. Denn fließt das Chi des Körpers harmonisch und genügend, ist der Mensch gesund und widerstandsfähig gegenüber krankmachenden Faktoren. Die Akupunktur geht von einem Leitbahnensystem – den sogenannten Meridianen (chin. Jing Luo) – aus, diese sind wie ein Netz über den ganzen Körper verteilt. Dieses Leitbahnensystem ist mit den inneren Organen verbunden.

 

So kann man also durch Nadelmanipulation des Äußeren (Haut & Meridiane) mit der Akupunkturnadel das Innere (Organe) erreichen.

 

Bei der Moxabehandlung wird Beifußkraut verbrannt. Dies geschieht auf verschiedene Weise, z.B. in einer Moxabox, auf einer Akupunkturnadel (heiße Nadel), auf Ingwer/ Knoblauch u.s.w.. Diese Methode wird meisst bei Kältesymptomatik angewendet.

Mein Meister sagte dazu: „Eine TCM- Praxis die nicht nach Moxa duftet, ist keine

richtige“